Jäger*Innen des verlorenen Schatzis Grafik: © Susanne Kürth

Jäger*Innen des verlorenen Schatzis

André Bautzmann, Robert Günschmann, Martin Joost und Jan Mareck

Die Jagd ist so alt wie das Leben. Unsere Vorfahren waren immer auf der Suche nach Nahrung und sicherer Unterkunft und arbeiteten gemeinschaftlich daran, den Alltag zu überstehen. Heute ist die Menschheit geteilt. Die einen jagen und suchen und die anderen haben und wollen es nicht mehr hergeben. Jeder will, was der andere hat. Früher haben die einen das Mammut getötet, die anderen gekocht und alle haben gegessen. Heute ist das Leben in einer Gesellschaft immer noch eine Mammutaufgabe und manche haben es satt!

Gehen Sie mit auf Pirsch in der Steppe der modernen „genderifizierten“ Gesellschaft. Beobachten Sie Homosapiens bei der Jagd nach gut bezahlten Jobs, bezahlbarem Wohnraum, guten Schnäppchen und billigen Ausreden. Sehen Sie Alphamännchen und Silberrücken beim Reviermarkieren und verteidigen. Lauschen sie den Hyänen ähnlichen Klängen im Lästerkreis. Und genießen Sie die Brunftschreie unserer Pubertiere und Hengste mit „Inselbegabung“. Wohin man auch schaut kreuz und „queer“ gibt es was zu sehen.

Ein Kabarettprogramm welches sich ganz den menschlichen Trieben und gesellschaftlichen Beziehungen widmet.

Es spielen: André Bautzmann, Robert Günschmann, Nathalie Reißmann und Clarissa Schneider

Regie: Tom Bailey
Texte: André Bautzmann, Robert Günschmann, Nathalie Reißmann, Clarissa Schneider und Martin Joost

Eine Produktion von „Freie Kabarettkultur Leipzig (FKK)“

Location

Central Kabarett

Termine

Fr.29.10.202119:30 UhrTickets kaufen

Sa.30.10.202115:00 UhrTickets kaufen

So.31.10.202118:00 UhrTickets kaufen

Di.02.11.202119:30 UhrTickets kaufen

So.07.11.202118:00 UhrTickets kaufen

Fr.26.11.202115:00 UhrTickets kaufen

Fr.03.12.202115:00 UhrTickets kaufen

Sa.04.12.202115:00 UhrTickets kaufen

« zurück